Tel: 0711/41427077 | info@ars-stuttgart.de | ÖFFNUNGSZEITEN: Mo-Fr 09:00 bis 18:00 | Sa 09:00 bis 14:00

Bose, B&O oder Audi-Soundsystem verbessern-Viel Potential durch durchdachtes Konzept.

Mit mittlerem Budget höchste Klangqualität in Ihrem Audi

Dank den hochwertig verarbeiteten Innenraum der Audi-Modelle und der sehr gut plazierten Lautsprechereinbauplätze erreichen die Werkslautsprecheranlagen trotz einfacher Komponenten einen ordentlichen Klang und eine beachtliche Lautstärke. Leider gilt das nicht für die Klangqualität, die zum Einen durch günstige Einzelkomponenten, zum Anderen durch eine sehr zurückhaltende Abstimmung wenig lebendig und spritzig ist, begrenzte Dynamik hat und bei höherer Lautstärke eher nervt als begeistert.

Original Bose-Subwoofer im Audi Q7 vor dem Umbau

Beim näheren Betrachten des Audi Soundsystem-Konzepts entsteht der Eindruck, den Entwicklern seien die Effekte wie Surround und künstlicher Hall wichtiger gewesen als die natürliche Widergabe und die verfärbungsfreiheit der Stimmen und der Musik.

Dies spiegelt sich auch in der Komponenten wider: Der Verstärker hat viele Kanäle aber wenig Leistung, die Lautsprecher kleine Magneten und leichte, unbeschichtete Pappmembranen und die Hochtöner billigste Kalotten und einfachste Vorschaltweichen, die im Hifibereich allerhöchstens als Abfall Verwendung finden würden.

 

Mosconi-Verstärker und JL-Subwoofer im Audi SQ-7 nach Hifiupgrade

Nach unserem Umbau präziser, druckvoller Bass duch DSP-Verstärker und hochwertigen Bassreflexsubwoofer

Auch nach dem Einbau unserer Komponenten ist auf den ersten Blick nichts zu erkennen. Alle Geräte finden unter den Kofferraumerkleidungen Platz, und werden an original-Verkabelung adaptiert.

 

Unsichtbarer Einbau mit qualitaetskomponenten