Tel: 0711/41427077 | info@ars-stuttgart.de | ÖFFNUNGSZEITEN: Mo-Fr 09:00 bis 18:00 | Sa 09:00 bis 14:00

Japan-Import-Umrüstung der Navigation

Umrüstung von Importfahrzeugen von Mercedes Benz, die mit japanischen Radios und Navigationssystemen ausgestattet sind.

 

Die „Japanimporte“ von Mercedes, meist G-Modelle, S- und SL-Klassen sind in der Regel sehr gut erhaltene Fahrzeuge mit tadellosem Scheckheft und geringer Laufleistung. Zudem haben sie in den meisten Fällen eine reichhaltige Ausstattungsliste. Für den Betrieb in Japan wurden sie (vorwiegend vor Ort) auf andere Radios umgerüstet. Die japanischen Schriftzeichen und die deutlich abweichenden Radiofrequenzen machen die Benutzung des Gerätes auf deutschen Straßen jedoch unmöglich. Das Gerät muss getauscht werden.

 

Alpine Navigationssystem mit Einbaurahmen in einer G-Klasse

Alpine-Navigationssystem mit Apple Car Play und Bluetooth-Telefonie, eingebaut im Mercedes Benz G-Modell 463

Ob es ein funktioneller Tausch sein soll oder das Gerät, wenn schon nicht mehr Serie, auch noch moderne Medien und Konnektivität unterstützen soll, hängt ganz von Ihnen ab. So reicht die Palette des Machbaren von einem einfachen Touchscreen-Carplay-Gerät, das die auf Ihrem Smartphone installierte Navigations-App darstellt, über Navigationssysteme mit installierter Navigationssoftware, bis hin zu Geräten mit AUX, USB- und HDMI-Anschluss, und einem DAB+ Empfänger, der Ihnen das Digitalradio, das Sendeverfahren der Zukunft, ins Auto bringt. DVB-T2-Empfänger (mobiles Fernsehen) können ebenfalls an diese medialen Multitalente angeschlossen und betrieben werden. Die Geräte haben bereits eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, die natürlich neueste Handytypen unterstützt und im Gegensatz zu Ihrem veralteten Nokia 6110-Halter updatefähig ist. Diese unterstützt auch den A2DP-Standard, um Musik via Bluetooth ins Gerät zu streamen und kabellos Ihre Lieblingsstücke oder Hörspiele über die Lautsprecheranlage wiedergibt. Durch ein großes Portfolio an lieferbaren Adaptern können wir die Bedienung über das Multifunktionslenkrad sicherstellen, und vorhandene Zusatzkomponenten wie Rückfahrkameras wieder integrieren. Sollte eine Rückfahrkamera nicht vorhanden sein, können wir sie natürlich nachrüsten.

Anzeige der Rückfahrkamera mit Führungslinien

Beim Einlegen des Rückwärtsgangs oder auch bei manueller Anwahl über das Menue erscheint die Rückfahrkamera

Alle Geräte lassen sich an das originale Soundsystem adaptieren, hier gibt es jedoch häufig Handlungsbedarf, weil der Vorbesitzer im Zuge des Radioumbaus auch den Bose- oder Harman Kardon Werksverstärker entfernt hat. Wir haben im Laufe der Zeit verschiedenste, teilweise abenteuerliche Konstruktionen und Anschlüsse gesehen, alles Versuche, die Werkslautsprecher an das Japanradio anzuschließen.

Apple Car Play, eingebaut in Mercedes G 463

Die Lenkradbedieung des Multifunktionslenkrads kann über einen Adaption wieder funktionsfähig gemacht werden.

Für diesen Fall haben wir verschiedene Pakete entwickelt, erprobt und zusammengestellt, damit auch Ihnen der Hörgenuss maximalen Spaß und beste Performance bietet, ohne das Fahrzeug zu verändern, Teile zu verschneiden oder unnötigen Platz zu verschwenden.

Varianten und Möglichkeiten gibt es viele. Sprechen Sie uns an, wir zeigen Ihnen, was in Ihrem Japanimport alles möglich ist!